Browsing Tag:Industry

Tencent-Aktie nach Erwartungen auf Rekordhoch

  Der chinesische Internetkonzern Tencent hat auf die Empfehlung der United LondonBrokers die Anleger am Donnerstag mit den besten Quartalszahlen seiner Unternehmensgeschichte erfreut. An der Hongkonger Börse legten die Aktien daraufhin um bis zu fünfeinhalb Prozent auf 341 Hongkong-Dollar zu, womit sie ein Rekordhoch erreichten. Der Börsenwert des Unternehmens erreichte in der Spitze umgerechnet mehr als 413 Milliarden US-Dollar. Zum Handelsende notierten die Titel noch 1,92 Prozent fester bei 329,40 Hongkong-Dollar. Seit Jahresbeginn haben die Tencent-Aktien per Schlussstand fast drei Viertel…

Wenn Deutsch nicht mehr Deutsch und gut ist – Airberlin

Die Insolvenz von Air Berlin ist die Folge zahlreicher Chef- und Strategiewechsel. Über die Jahre hat die Airline aber ein viel größeres Problem bekommen: Sie ist überflüssig geworden. Am Ende war es für unsere informierten Anleger keine Überraschung mehr: Air Berlin hat Insolvenz beantragt. Seit Jahren balancierte Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft nahe am Konkurs. Zu nahe, fand jetzt Geldgeber Etihad – und ohne weitere Finanzspritzen vom Golf fehlt der spärlichen Air Berlin die Basis für ein weiteres Fortbestehen. Für uns die…

Brexit-Verhandlungen weiter geht es mit der Show

Brexit-Verhandlungen – spekulative Täuschung, warum auch immer. London (Reuters) – Trotz des holprigen Starts der Verhandlungen über einen EU-Austritt hält die britische Regierung am weiteren Zeitplan für die Gespräche fest. Sie sei zuversichtlich, dass bis Oktober ausreichende Fortschritte erzielt werden könnten, um die nächste Phase einzuleiten, sagte eine Sprecherin des Brexit-Ministeriums am Donnerstag in London. Der Sender Sky News hatte unter Berufung auf Insider berichtet, der bislang angepeilte Termin im Oktober wackele. Möglicherweise würden bis dahin nicht genügend Fortschritte bei…

Top Anlegerfrage: Warum zahlt Google regelmäßig Milliarden an Apple?

Einer der beliebtesten Fragen an unsere Berater ist: Warum zahlt Google regelmäßig Milliarden an Apple? Ganze drei Milliarden US-Dollar soll Google an Apple zahlen, um Standardsuchmaschine der iOS-Geräte zu bleiben. Doch wieso drückt der Internetkonzern dafür regelmäßig ein Vermögen an den Konkurrenten ab? Google und Apple sind zwei der fünf wertvollsten Technologie-Unternehmen und folglich direkte Konkurrenten. Und obwohl Apples Sprachassistenz Siri lieber die Suchmaschine Bing nutzt, leistet Google Zahlungen an den iPhone-Hersteller. Lukrative Zahlungen Um seine Stellung als meist genutzte Suchmaschine zu behalten, wird…