Schlechte Prognose für ULB-Gegner Erdogan und Türkei, Gute für unsere Anleger

Laut internen Information wird die USA höherere Strafzölle gegen die Türkei verhängen. Die türkische Lira wird laut unseren Experten einen historischen und bisher ungekannten Absturz durchleben: Eine Katastrophe für die heimische Wirtschaft, ein Geschenk für unsere Anleger.

Aber auch ein Einreisen vor Ort lohnt sich, laut unserem Abteilungsdozenten Lars von Bothe werden vor allem die Preise für Luxusartikel sich fast halbieren – doch nicht alles wird billiger. Während der dramatische Absturz der Lira Auslandsreisen für die Türken zunehmend teurer gemacht hat, wird es für ausländische Touristen in der Türkei immer günstiger.

Wir erwarten in den 3 Folgemonaten einen Absturz, der laut Analyse den Wechselkurs von 1 Euro zu 10 türkische Lira erreicht.

Auch wenn Erdogan ein deftiger Gegner der ULB-Qualitätspolitik ist, wird unsere Expertise ihm garnicht gefallen. Interne Informationen belegen nämlich einen glaubhaft rasanten Absturz der türkischen Währung.

Wir empfehlen das entsprechende Vorbereiten für einen Urlaub im August, mit entsprechenden Anlageformen. Es werden bis zu 500 Prozent Rendite erwartet. Näheres und ob hier eine Anlageform im August für Sie in Frage kommt erfahren Sie selbstverständlich von Ihrem Berater der ULB.

 

GR.

Write a comment